Kuhnamen nach dem A B C finden

süße Kuhnamen

Landwirte die einen Kuhnamen suchen stehen vor dem selben Problem wie auch viele Haustierbesitzer. Einen passenden Namen zu finden ist oft gar nicht so einfach. Landwirte haben es da besonders schwer, da sie meist nicht nur eine Kuh halten sondern viele. Dementsprechend sind auch viel Namen nötig. Mit dieser Webseite wollen wir all denen die auf der Suche nach einem Namen für eine Kuh sind unter die Arme greifen. Wir klären was du über den Namensgebung bei Kühen wissen musst. Für alle die es eilig haben hier schon mal der Link zur Liste mit Namen.

Werbung

Brauchei die Kuh überhaupt einen?

Die meisten Landwirte haben nicht nur eine Kuh. Nicht selten werden schon mal mehrere Hundert Tiere gehalten. Verständlich das sich da die Frage aufdrängt ob es überhaupt nötig ist jeder Kuh einen Namen zu geben.

Nötig ist es selbstverständlich nicht. Eine Kuh ruft man selten beim Namen und erwartet das sie kommt wie bei einem Hund. Doch viele bevorzugen es trotzdem Kuhnamen zu vergeben. Das ist auf eine gewisse art persönlicher und die Kuh zählt damit mehr als Lebewesen und ist nicht nur eine gewinnbringende Nummer in einem Betrieb.

Mit einem Namen für jede Kuh baut man eine persönliche Beziehung zu der Kuh auf. Mit der Zeit kennt man ihre Eigenschaften, kennt sie und kann sie von anderen unterscheiden. Ob das Ansprechen mit dem Namen die Kuh beeinflusst ist allerdings fraglich.

Natürlich muss man auch verstehen das es ab einer gewissen Anzahl an Tieren einfach nicht mehr möglich ist wirklich jeder Kuh einen Namen zu geben. In den meisten Großbetrieben haben die Tiere meist nur eine Nummer.

In vielen Gebieten ist es auch einfach aus traditionellen gründen so das jede Kuh einen Namen bekommt. In Bayern zum Beispiel. Ein sehr großer Teil der bayrischen Kühe hat einen Namen. Das ist einfach eine Tradition die sich von den kleinen Bauern auf der Alm bis hin zu den Großbetrieben ausgebreitet hat.

Werbung

Gibt es Vorgaben bei Kuhnamen?

Es gibt keine Pflicht die Kühe zu benennen. Man muss sie nur erkennen und unterscheiden können. Da das auch über Nummern oder über elektronische Chips möglich ist weichen auch immer mehr Kuhbesitzer davon ab jeder einen Namen zu geben. Klar das es deshalb auch keine wirklichen Vorgaben gibt.

Mit der Zeit haben sich allerdings eine gewisse Vorgehensweisen bei der Namensgebung herauskristallisieret. Viele Landwirte wollen die einzelnen Kuhfamilien auf den ersten Blick auseinander kennen. Deshalb hat man sich ein bestimmtes System einfallen lassen.

Man gibt jeder Kuh der selben Kuhfamilie einen Namen mit dem selben Anfangsbuchstaben. Der Vorteil liegt auf der Hand. Man hat dann zum Beispiel eine Kuhfamilie A mit den Namen Abby, Adele und Adelheid und eine Kuhfamilie B mit den Namen Berta, Babsi und Berbel im Stall. Jeder kann auf den erste Blick sagen zu welcher Familie die Kuh gehört.

Diese Technik macht es sehr einfach die Abstammung im Blick zu halten. Das ist den meisten Landwirten sehr wichtig, da die Kälber oft die selben Verhaltensweisen und Eigenschaften an den Tag legen wie ihre Mütter.

Auf machen Höfen gibt es auch die Tradition Kühe nach Familienmitgliedern und Freunden zu benennen. Ob einem das zusagt muss jeder selbst entscheiden. Letztendlich bleibt es eine Entscheidung die man treffen muss und bei der man auf seine ganz eigenen Vorlieben hören muss.

Was sind die beliebtesten Namen?

Die beliebtesten Kuhnamen sind in der Vergangenheit relativ konstant geblieben. Ein Name ist dabei schon die letzten 100 Jahre in den Top 3 dabei. Es ist Alma. Vor 1981 war dieser immer die Nummer eins. Danach wird er abgelöst vom Kuhnamen Susi. Ein weiterer Name der oft in den Top-Listen auftaucht ist Berta. Man kann also sagen das die letzten 100 Jahre die beliebtesten Kuhnamen Alma, Susi und Berta waren.

Nicht ganz so häufig, aber dennoch auffällig oft tauchen Namen wie Lotte, Laura, Lore und Heidi auf. Dicht gefolgt von Olga, Dora, Gerda, Paula und Rita. Erst seit einigen Jahren sind dagegen Namen wie Lisa, Bella und Paula mit dabei.

Wenn man einen Namen von der Liste der beliebtesten wählt kann man davon ausgehen das schon mehrere Tausend Kühe mit diesem Namen in den Ställen stehen. Ob einem das zusagt oder ob man lieber weiter schöne, süße vor einzigartigere Kuhnamen sucht muss wohl jeder selbst entscheiden. 

Eine weitere häufig verwendete Kuhnahmen dürften die der Hauptcharaktere des 2004 erschienenen Animationsfilmes „Die Kühe sind los“ sein. Vor allem bei Kindern sind diese Namen sehr beliebt. Selbstverständlich dürfen aber auch die Kinder beim aussuchen des Namen für die Kuh mitwirken. Dei Kühe aus dem Film heißen Maggie, Mrs. Calloway und Grace.

Werbung

Wie finde ich weitere her?

Kuhnamen finden, lustige und süße

Hast du dir schon unsere Liste mit Namen angesehen? Dort findest du neben den beliebtesten noch viele weitere schöne Kuhnamen. Wer mit den Standardnamen nicht glücklich wird erhält dort Mögliche alternativen. Unsere Liste ist außerdem alphabetisch sortiert. Das macht es besonders einfach wenn du die oben beschriebenen Technik mit den Anfangsbuchstaben der Namen der Kühe anwenden will. Süße Kuhnamen für ganze Familien zu finden wird so richtig einfach.